Mittwoch, 28. März 2012

MeMadeMittwoch, 

bei herrlichem Wetter endlich mal wieder ein paar Draußenfotos, ein paar liebe Mädels waren zum Frühstücken da und wurden gleich zum Fotografieren "genötigt".
Da ich zu einer Kommunion eingeladen wurde, mußte natürlich was Neues her, weil Frau hat ja nix ;-)) Entstanden ist ein Hängerkleid aus Leinen, den wollte ich eigentlich für ein Hemdblusenkleid hernehmen ( das aus dem letzten MMM-Post), aber mir schien der Stoff dann doch geeigneter für  das Kleid.
Den Schnitt hab ich mir selbst zusammengebastelt, und auch während des Nähens immer mal wieder etwas anders gestaltet. Die Rückseite ist etwas länger als die Vorderseite, an den Seiten hab ich zwei Keile eingenäht für die Weite und damit ich die Taschen unterbringe.
Was leider nicht so zu erkennen ist, sind die Träger auf der Rückseite, die sind aus einer alten weißen Borte. Ich liebe es jetzt schon und ich denke nicht, das das mein Letztes in der Art war.




Gebügelt ist es, aber das nennt sich ja Edelknitter, oder ?




Hier noch ein paar Detailbilder, die Rückenappli und eine Häkelblume, die vorne links sitzt









Ich hoffe, Ihr hattet auch so tolles Wetter, mehr Frühlingsschönheiten seht Ihr wie immer bei der Organisatorin Cat, Ihr Kleid heute ist einfach Traumhaft.


Bis bald


Eure Doris







Kommentare:

  1. Das Teil ist der absolute Oberhammer, steht dir echt super.
    Viel Spaß beim Tragen
    gruß Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ein super tolles Teilchen hast du da gemacht!

    Gefällt mir wirklich sehr gut!

    LG
    Sunny

    AntwortenLöschen
  3. Steht dir gut! Ich mag Leinen immer sehr.

    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist total schick !!!

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  5. Ah! Ich sehe du hast Erfahrung mit dem Knittern...
    Aber Leinen ist trotzdem toll!
    LG, Bronte

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Details!!!
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  7. Superschön, würde ich sofort auch anziehen!

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Steht dir super, liebe Doris. Ich bin begeistert.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Doris, danke für Deinen Kommentar bei mir im Blog!
    Cooles Kleid! Nun kann der Frühling ja kommen...
    Zu Deiner Frage:
    Die BH´s heißen "Julie" und "Rebecca", der Slip ist eine Eigenkreation nach einem supergut sitzenden Slip von Lejaby.
    Bei www.sewy.de findet man diese und noch andere Schnittmuster und auch Materialpakete, die schon fast alles enthalten, was man zum Nähen eines BH´s und ca. 2 Slips benötigt. Ein BH ist nicht so schwer zu nähen, wie man vielleicht denkt. Viel Spaß dabei!
    Liebe Grüße
    Sathiya

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Doris,
    Dein Blog ist toll und daher möchte ich Dir gerne einen Award weitergeben, falls Du annehmen möchtest findest Du die Infos dazu auf meinem Blog! http://neuesausdernaehstube.blogspot.de/
    Liebe Grüße! Renisa

    AntwortenLöschen
  11. Hab Dich beim Stöbern gefunden und wenn ich mich hier so umschaue, entdecke ich viele interessante Dinge. Dein Blog gefällt mir sehr gut! Vielleicht klickst Du mal rüber, ich würd mich freuen.
    Ganz liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Doris,

    Dein Kleid ist der absolute Knaller, total Vintage-Chic. Gefällt mir richtig gut.

    Herzlichst,
    Ilona

    AntwortenLöschen